Holly, die Rotgescheckte, Löwenkopfmischling, geb.

Nele, die schwarze Hexe, Zwergkaninchen, geb. Juli 2006

Zora, die einäugige Rote, Zwergkaninchen, geb. ca. 2008

 

Seit Januar 2008 dürfen bei uns auch Zwergkaninchen wohnen. Anfangs leider nur in Wohnungshaltung.

Doch seit wir nach Werneck gezogen sind, haben unsere Zwerge ein Paradies im ehemaligen Pferdestall.

Wir haben zu dem 12qm großen Stall noch ein 12 qm großes Aussengehege gebaut, in das die Hasis selbständig über eine Rampe immer raushoppeln können.

Mit Nele und Balduin begann alles. Doch Anfang August 2011 verstarb unser Balduin leider an akuter Atemnot.

Nun waren wir auf Partnersuche für unsere schwarze Nele. Im Tierheim Schwebheim fanden wir ein süßes Pärchen. Wir holten im August  die rote Zora und ihren weißen Wuschelkopf Cracker dazu.

Die Beiden mussten lange im Tierheim warten. Sie waren wohl "die Ladenhüter", die keiner haben wollte, da Zora nur noch ein Auge besitzt und Cracker eine Zahnfehlstellung hatte. Doch das war für uns kein Hinderniss. Zora ist auch mit nur einem Auge topfit und Cracker bekam von uns alle 10 bis 14 Tage die Zähne abgeknippst.

Bis die Drei sich richtig verstanden haben, hat es ziemlich lange gedauert. Doch als der Winter richtig kalt wurde, haben sie dann doch die gegenseitige Wärme gesucht und von da an haben die Drei sich immer wieder aneinander gekuschelt.

Leider verstarb unser Cracker plötzlich und unerwartet am 5.Mai 2012.

...doch unsere beiden Mädels waren gar nicht so lange alleine. Im Juni 2012 zogen dann Santa und Holly mit in den Hasenstall ein. Das ehemalige Frauchen hatte kaum noch Zeit für sie und da hat sie ein neues Zuhause gesucht und bei uns auch gefunden.

Bei dieser Vergesellschaftung gab es überhaupt keine Probleme. Sie haben sich von Anfang an super verstanden und es ist einfach herrlich dieses Quartett beim Fressen, Spielen und Schmusen zu beobachten. 

... nun sind seit Mai 2014 unsere Mädels alleine. Santa hatte einen Abzess am Auge, der operiert wurde. Doch leider konnte der Abzess nicht vollständig entfernt werden und wir mussten Santa einschläfern lassen.

Zum Vergößern der Bilder - einfach anklicken